Themenübersicht des aktuellen Quartals

Programm im Juli

07.07.17

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Heute ist unsere Gruppe auch für Feunde und Bekannte geöffnet. Interessierte und diejenigen, die sich beruflich mit dem Thema beschäftigen, bitten wir um vorherigen Kontakt.

Es moderiert: Sophie

14.07.17

Internes Treffen

21.07.17

Schöne Erfahrungen und Geschichten

- Erfahrungsaustausch

Transidentität ist für viele Betroffene mit großen Probleme verbunden. Aber es gibt auch viele schöne Momente, die während der Zeit des Umstiegs das Leben bereichern.

Heute wollen wir keine Probleme wälzen, sondern uns über die schönen Erfahrungen während des Umstiegs austauschen.

Es moderiert: Leonora

28.07.17

Trans – Eingeklemmt in der Klischee–Schublade

- Diskussion

Manchmal überwiegen falsche Vorstellungen und Vorurteile das Bild, das viele Menschen von Trans*–Menschen haben. Dabei ergeben sich teilweise Situationen, bei denen Du noch nicht mal wütend sein kannst, sondern nur die Augen verdrehen musst und die Götter um Gnade flehst.

Wie wir auf solche Zustände reagieren könnten, werden wir vielleicht heute Abend herausfinden – oder uns wenigstens gemeinsam darüber amüsieren.

Es moderiert: Nina

Programm im August

04.08.17

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Leonora

11.08.17

Programmänderung! Der Themenabend "Phytoöstrogene" muss leider verschoben werden.

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Sophie

18.08.17

TS und Angehörige

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Transident zu sein ist nicht nur für uns selber mit vielen Veränderungen im Leben verbunden, sondern ist auch für unsere Umwelt eine besondere Herausforderung.

Deshalb sind heute Abend Angehörige und Freunde mit ihren Sorgen, Ängsten und Erwartungen ganz herzlich eingeladen.

Es moderiert: Sophie

25.08.17

Weiblich, chick und erfolgreich

- Informationen und Diskussion

Für viele ist das ein Gegensatz. Kann es auch anders gehen? Weibliche Sozialisation fängt früh an.

Früher wurden Mädchen für die Arbeit im Haushalt erzogen, während heute viele Eltern ihre Töchter weiblich, jedoch auch selbstbewusst erziehen, um sie stark zu machen.

Neben den Grudlagen weiblicher Sozialisation gehen wir auch darauf ein, warum viele Frauen heute männliches Gehabe annehmen, um Karriere zu machen.

Geht es auch anders?

Es moderiert: Laura

Programm im September

01.09.17

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Christine

08.09.17

Wie findet man eine_n Partner_in

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Wer nicht das Glück hat, in einer Partnerschaft zu sein, die trotz Transition fortbesteht, und nicht alleine bleiben will, steht vor der Frage, wie man eine_n Partner_in findet.

Wir wollen heute über verschiedene Möglichkeiten der Suche sprechen. Auch Möglichkeiten und Grenzen von Partnerbörsen im Internet sind ein Thema.

Es moderiert: Sina

15.09.17

Methoden der Barthaarentfernung

- Informationen

Was der Stolz vieler Männer ist, ist bei Transfrauen eins der größten Probleme: das Sprießen der Barthaare.

Heute begrüßen wir Gäste aus dem Institut Dermabel in Köln.

Dermabel beschäftigt sich schon seit über 12 Jahren mit der Entfernung von Haaren bei Transfrauen und verfügt somit über einen wertvollen Erfahrungsschatz. Wir werden die physiologischen Grundlagen des Haarwuchses besprechen und die aktuellen Verfahren der Haarentfernung kennen lernen.

Ein weiteres wichtiges Thema wird der Umgang mit den Krankenkassen zu diesem Thema sein.

Es moderiert: Sophie

22.09.17

Streben wir körperliche Anpassungen/Veränderungen an, wenn ja, welche und warum?

- Diskussion und Erfahrungsaustausch

Immer wieder werden von „neuen Gruppen-Besucher_innen“ gleich Fragen zu geschlechtsangleichenden Operationen und anderen körperlichen Anpassungen gestellt, obwohl sie noch ganz am Anfang stehen, und sich oft ihres Weges noch nicht wirklich sicher sind.

Warum ist das so?

Wir wollen das „Für und Wieder“ körperlicher Anpassungen diskutieren, unsere jeweiligen Motivationen hinterfragen, und uns Gedanken zur Wahl des richtigen Zeitpunkts machen. Es soll also nicht um „medizintechnische“ Fragen gehen, sondern darum, was dies für uns bedeutet und mit uns macht. Deshalb wäre es schön, wenn auch Besucher_innen da wären, die über ihre eigenen Beweggründe und ihre emotionalen Erfahrungen mit körperlichen Anpassungen berichten können.

Es moderiert: Leonora

29.09.17

Befürchtungen, Hoffnungen, Erwartungen, Wünsche - Trans* zwischen Politik und Privat

- Gesprächsrunde

Heute sprechen wir darüber, welche Bedeutung das Ergebnis der Bundestagswahl für Trans*Menschen haben könnte und wie es für uns selber weiter gehen soll.

Es moderiert: Pia